Was versteht man unter einem Podcatcher?

Was versteht man unter einem Podcatcher?Ein Podcatcher ist eine Software, die, wie der Name bereits vermuten lässt, die Aufgabe hat, vom Nutzer abonnierte Podcasts zu „fangen“ (engl. catch), also zu suchen und anschließend herunterzuladen. Es ist auch möglich, mit einem Podcatcher gefundene Dateien abzuspielen. Der Podcatcher erleichtert dem Nutzer das Finden und Herunterladen der gewünschten Dateien. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Audio- oder Videodatei handelt. Im Podcatcher kann der Nutzer auch die Zeitspanne festlegen, wann das Programm nach welchen Podcasts suchen soll und ebenfalls ist es möglich, den Podcatcher mit einem MP3 Player zu kombinieren, sodass alle heruntergeladenen Dateien direkt auf dem MP3-Player abgespielt werden können.

Im Prinzip ist der Podcatcher nichts weiter als ein Programm, das in der Lage ist RSS-Feeds zu lesen. Zu unterscheiden sind zwei Varianten von Podcatchern. Die eine Software verfügt über eine Datenbank, aus der sie die Dateien „fischt“ und schließlich in den MP3-Player überträgt. Dieses Programm eignet sich für das Abspielen größerer Mengen an Dateien. Eine andere Variante ist ein Podcatcher ohne Datenbank. Hier muss der Nutzer die RSS-Feeds manuell anklicken, die er hören oder sehen will. Diese Feeds werden direkt auf der Festplatte gesichert oder auf dem MP3 Player. Diese Podcatcher sollten mit einem Download-Manager kombiniert werden, damit der Nutzer größere Mengen an Dateien leichter herunterladen kann. Podcatcher Programme gibt es im Internet sehr unterschiedliche. Die Funktionen der einzelnen Programme sollten vor dem Kauf eines solchen unbedingt geprüft werden. Es lohnt sich, das Programm zu testen oder sich beim Anbieter beraten zu lassen. Eine gutes Unternehmen oder eine gute Internetplattform bietet immer auch einen guten Service an, den der User unbedingt annehmen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.