Kann man iTunes auch kostenlos nutzen?

Kann man iTunes auch kostenlos nutzen?Die Verbreitung von Podcasts ist heutzutage gang und gebe. iTunes ist definitiv eine führende Softwaremarke, mit der sich Podcasts einfach verwalten und abonnieren lassen. Doch ist dieser Spaß immer auch kostenlos möglich? Diese Frage stellt sich manch ein Nutzer.

Die Antwort lautet: Ja, mit Hilfe des iTunes-Codes. Mit diesem Code kann man gekaufte Musik bezahlen. Erhalten kann man den Code beim lokalen Prepaid-Karten Anbieter als Geschenk. Außerdem sind solche Codes oft auf Deckelklappen von Getränken versteckt, die dem Werbezweck dienen. Auf der Webseite des Anbieters können die Codes bequem ausgewechselt werden. Solche Deckelklappen kann man auch bei Online-Auktionen erhalten. Diese Möglichkeit ist zwar nicht gratis, allerdings um einiges günstiger als bei anderen Kaufmöglichkeiten.

Bitcoin.de-Preis

Der Software-Anbieter selbst bietet auch kostenlose Codes an. Wer beispielsweise ein Mitglied der iTunes-Facebook-Fanseite ist, der hat auch gelegentlich die Möglichkeit, einen kostenlosen Code von iTunes zu erhalten. Diese Codes sind oft nur für bestimmte Themenbereiche gedacht. Man kann also nicht die volle Unbeschränktheit mit dem Code ausleben. Codes werden oft auch vom iTunes-Team vergeben, wenn der Nutzer beispielsweise ein Problem mit dem Programm hatte und eine bezahlte Datei nicht mehr ausführen kann. Den Code einlösen kann man in der Software oder auf der Webseite des Anbieters. Wie man sieht, gibt es also verschiedene Möglichkeiten, iTunes wenigstens zum Teil kostenlos zu nutzen. Allerdings ist dies immer mit einer gewissen Einschränkung oder mit viel Glück verbunden. Wer das volle Spektrum des Programms ausleben möchte, der sollte sich die Original-Software kaufen und am kostenpflichtigen Informationsaustausch teilnehmen, dadurch hat man mehr Freiheit, was sich oftmals jedoch erst hinterher als äußerst bedeutungsvoll erweist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.