Gibt es Podcatcher als Freeware?

Gibt es Podcatcher als Freeware?Der Podcatcher ist ein nützliches Programm, das von vielen Menschen zum Verwalten von Podcasts genutzt wird. Populäre Programme wie iTunes oder FireAnt sind gegen Entgelt erhältlich und dafür auch besonders effektiv, wenn es um die Verwaltung und Bedienung geht. Allerdings stellt sich für manch einen Nutzer die Frage, ob es Podcatcher auch als Freeware gibt. Die Antwort lautet: Ja, die gibt es.

Ein gelungenes Beispiel ist das beliebte und häufig nachgefragte Programm mit Namen dopcatcher. Es kann auf der entsprechenden Webseite im Internet heruntergeladen werden und ist in der Lage, Audio und Videoaufnahmen abzuspielen und professionell zu verwalten. Es ist leicht bedienbar und schnell zu installieren. Natürlich sind Freeware-Programme nicht so umfangreich wie kostenpflichtige Programme, allerdings bieten sie die Standardfunktionen, die für einen Durchschnittsnutzer ausreichend sind. Eine weitere Variante ist der PodSpider. Dieses Programm ist zwar in der Basic-Form kostenlos, allerdings muss ein Premium-Mitglied eine Gebühr für die Nutzung zahlen. Mit der Premiumversion hat der Nutzer allerdings wesentlich mehr Möglichkeiten der Verwaltung wie z. B. eine integrierte Podcast Datenbank, das Abspielen von Audio- und Videoinhalten und vieles mehr. Auch Winamp als wohl der populärste Media Player des Internets ist in der Lage, Podcasts und Videos abzuspielen und zum Teil zu verwalten. Ein weiterer empfehlenswerter kostenloser Podcatcher ist der ziePOD. Dieses Programm ist in der Lage, Video- und Audiopodcasts zu empfangen und abzuspielen. Er zeichnet sich aus durch ein übersichtliches Bediener-Interface und kann mit Yahoo und Video Search Feed kombiniert werden. Im Internet gibt es eine Reihe anderer empfehlenswerter Programme, die für das Abspielen von Podcasts vorgesehen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.